Anwendungsbereich für Diabas-Urgesteinsmehl: Kompost bzw. Gülle und Mist

  • Gülle bzw. Mist
    Ein wichtiger Anwendungsbereich für Diabas Urgesteinsmehl ist in der Behandlung von Gülle bzw. Mist in der Landwirtschaft und in der Kompostbereitung im Hausgarten zu suchen.

  • Anwendung bei Gülle und Mist
    Diabas Urgesteinsmehl wird in der Landwirtschaft in den Güllebehälter eingebracht und mit einem Rührwerk gut verteilt. Dem Mist wird das Urgesteinsmehl zugemischt. Pro Kubikmeter Mist oder Gülle gibt man 10 kg – 20 kg Diabas Urgesteinsmehl zu.

  • Zusätzliche Spurenelemente und Kalk
    Dadurch werden diese Naturdünger mit zusätzlichen Spurenelementen und Kalk angereichert. Zusätzlich wird außerdem noch eine starke Minderung der Geruchsbelästigung erreicht. Unbehandelte Gülle wirkt eher zersetzend wie aufbauend, da die Inhaltstoffe sehr aggressiv sind. Mit Diabas-Urgesteinsmehl behandelte Gülle bzw. behandelter Mist ist von den Eigenschaften und Wirkungsweisen nicht mehr mit der unbehandelten Gülle bzw. dem unbehandelten Mist vergleichbar. Durch die positiv veränderten Eigenschaften der mit Diabas Urgesteinsmehl behandelten Gülle bzw. des Mistes werden diese organischen Naturdünger in ihrer Verträglichkeit und organischen Wirkungsweise deutlich verbessert.

  • mittel- bzw. langfristige Verbesserung
    Das Arbeiten mit Urgesteinsmehl ist kein Arbeiten mit Kurzzeitwirkung sondern die Verbesserungen dadurch kommen eher mittel- bzw. langfristig. Es dient als Nachschubreserve für Spurenelemente, Kalk und Mineralstoffe. Dadurch wird eine optimale Versorgung sichergestellt, vorausgesetzt die Wirtschaftsdünger (Gülle/Mist) werden kontinuierlich mit Urgesteinsmehl behandelt.


  • Kompost mit Urgesteinsmehl

  • vielseitige Bodenbewirtschaftung
    Ganz wichtig in dem Zusammenhang ist, damit das Urgesteinsmehl seine positiven Aspekte voll entfalten kann, eine vielseitige Bewirtschaftung, die in Kreisläufen ihren Ursprung hat und damit keine Ausbeutung des Bodens betreibt sondern auf einen guten Humuszustand des bewirtschafteten Bodens setzt.

  • Kompost
    Bei der Kompostbereitung empfiehlt es sich bei jedem Höhenzuwachs im Komposter von 8 cm – 10 cm eine dünne Lage Urgesteinsmehl auf die Oberfläche zu streuen. ( ca. 1 kg/qm Kompostfläche).

  • Aufwertung von Kompost
    Dadurch wird der Kompost erstmal mit Spurenelementen, Kalk und Mineralstoffen aufgewertet und gleichzeitig werden üble Gerüche nachhaltig beseitigt. Von Obstabfällen werden auf diese Weise Wespen ferngehalten. Durch die Behandlung mit Diabas-Urgesteinsmehl werden die Rottevorgänge beschleunigt.

  • Weiterer Anwendungsbereich
    Urgesteinsmehl ist im Garten und in der Landwirtschaft vielseitig einsetzbar. In unserem Artikel Urgesteinsmehl beim Anbau von Tomaten haben wir den Einsatz von Urgesteinsmehl beim Anbau von Tomaten beschrieben. Grundlegende Informationen lesen Sie im Artikel: Was ist Urgesteinsmehl?

Bestellung

Jetzt
bestellen

   Dia-Bas Urgesteinsmehl   

20 kg Karton
25 kg Sack

schnelle
Lieferung
garantiert!

Unser Service
& Lieferung

Wir vertreiben seit nunmehr über 15 Jahren Dia-Bas Urgesteinsmehl über das Internet. Wir versenden mit DPD und versprechen eine promte Lieferung. Eine Lieferung mit DHL ist auf Anfrage/Aufpreis möglich.

Wissenswertes über
Urgesteinsmehl

Urgesteinsmehl - Was ist das eigentlich?
Dia-Bas Urgesteinsmehl ist ein Bodenhilfsstoff aus feinstem Diabasgesteinsmehl mit wertvollen Bodenverbesserungsstoffen und Spurenelementen, sowie genügend Kalk (Calciumoxid)

Dia-Bas Urgesteinsmehl ist ein reines Naturprodukt.
Es regeneriert stark beanspruchte Böden und stabilisiert normale Böden. Der hohe Kiesel-Säureanteil (SiO2) bewirkt eine Festigung der Ton-Humus-Komplexe und dadurch eine günstigere Wasserhaltung. Die Pflanzen werden widerstands-fähiger, auch gegen Pilzkrankheiten. Das Bodenleben wird biologisch unterstützt und aktiviert. Dia-Bas wirkt basisch.

lesen Sie mehr über unser Dia-Bas Urgesteinsmehl...